Stresskompetenz-Coaching

Burnout-Prävention

Stresskompetenz-Coaching - wozu? 25% der erwerbstätigen Personen in der Schweiz fühlen sich gestresst oder erschöpft. Somit ist Stress ein weit verbreitetes Phänomen. Im Alltag wird schnell einmal gesagt, „ich bin im Stress“. Aber was ist Stress tatsächlich? Ich verstehe Stress als ein Ungleichgewicht zwischen Anforderungen und Ressourcen, das für einem selbst bedeutsam ist und als unangenehm erlebt wird. Anforderungen können von aussen (z.B. Deadlines) oder von innen (z.B. hohe Erwartungen) kommen. Ressourcen können ebenfalls intern (z.B. Gelassenheit) oder extern (z.B. Handlungsspielraum) sein. Im Stresskompetenz-Coaching möchte ich Sie insbesondere dabei unterstützen, Ihren Ressourcen bewusst zu werden, diese zu nutzen und neue aufzubauen. Diese Art von Coaching kann eine Massnahme zur Burnout-Prävention darstellen. Als Arbeits- und Organisationspsychologin habe ich fundierte Kenntnisse zum Thema Stress und kann nach Wunsch, Fachwissen ins Coaching einfliessen lassen.

Inhalt eines Stresskompetenz-Coachings

Wenn Sie Ihre Stresskompetenz verbessern möchten, arbeiten wir im Coaching beispielsweise an folgenden Themen:

  • Wissen zum Thema Stress und dem Stressprozess aneignen
  • Eigener Stressprozess analysieren: Was sind die Ursachen und die Folgen? Wie beeinflusst Ihre persönliche Bewertung das Stresserleben?
  • Lösungen zur Stressbewältigung finden: Wo können Belastungen abgebaut und welche Ressourcen sollen gestärkt werden?
  • Umsetzung neuer Denk- und Verhaltensweisen reflektieren
  • Resilienz (innere Stärke) entwickeln: siehe auch Resilienzcoaching

«Du kannst die Wellen nicht stoppen, aber du kannst lernen zu surfen.»

Job Kabat-Zinn

Mehr Informationen

  • Die häufigsten Fragen meiner Kunden und Kundinnen finden Sie im Coaching-FAQ.
  • Bitte kontaktieren Sie mich bei weiteren Fragen gerne via E-Mail oder klären Sie diese direkt mit mir in einer kostenlosen Vorbesprechung.

Kostenlose Vorbesprechung

Lassen Sie uns in einem kurzen (Video-)Call herausfinden, ob eine Zusammenarbeit passend sein könnte.
Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen.